21. August 2016

Kaninchenfilets / Mangold / Pilze / Orange

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Das feine Fleisch wird von saisonalen Beilagen begleitet und bekommt durch Orangenfilets eine fruchtig-frische Note. ZUTATEN Für das […]

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]csm_01-Kaninchenfilets-Mangold-Pilze-Orange-c-Constantin-Fischer-2640_2ca788f564[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Das feine Fleisch wird von saisonalen Beilagen begleitet und bekommt durch Orangenfilets eine fruchtig-frische Note.

ZUTATEN

Für das Kaninchen
8 Kaninchen-Rückenfilets
4 Salbeiblätter
Salz
Langschwanz-Pfeffer
Erdnussöl
Butter

Für den Mangold
1Bund roter Mangold
Balsamico-Essig, hell
Salz
Zitronenpfeffer
Olivenöl
Erdnussöl

Für die Pilze
250g Semmelstoppel-Pilze (alternativ können auch Eierschwammerl verwendet werden)
50g Speckwürfel
1 Knoblauchzehe
1Zweig Rosmarin
Fenchelsamen

Außerdem
2 Orangen[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]ZUBEREITUNG

  1. Mangold waschen, trocken tupfen und in ca. 5 mm dicke Streifen schneiden. In einer Pfanne mit etwas Erdnussöl anschwitzen, salzen und mit etwas Essig ablöschen. Die Temperatur wegschalten und den Mangold ein paar Minuten ziehen lassen. Anschließend in eine Schüssel geben, leicht pfeffern, mit etwas Olivenöl verfeinern und beiseite stellen.
  2. Pilze – wenn nötig – mit einem feinen Pinsel putzen, je nach Größe ganz lassen oder halbieren. In einer vorgeheizten Pfanne die Speckwürfel kurz anbraten, dann Pilze, Rosmarin und die halbierte Knoblauchzehe hinzugeben, kurz weiter braten und für 2-3 Minuten ziehen lassen.
  3. Die Kaninchenfilets von beiden Seiten je zweimal scharf anbraten. Temperatur wegschalten, etwas Butter und den Salbei in die Pfanne geben und 4 Minuten ziehen lassen. Dabei die Filets immer wieder wenden, salzen und pfeffern.
  4. Die Schale der Orange wegschneiden und die Filets aus der Orange schneiden. Den restlichen Saft der Orange zum Mangold geben.
  5. Nach dem Anrichten, die geschmolzene Butter aus der Kaninchen-Pfanne über das Gericht träufeln.
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]