1. Platz für den Auernig Honigkrustenschinken
21. April 2021

1. Platz für den Auernig Honigkrustenschinken

Das Genuss Magazin kürt unseren Honigkrustenschinken zum besten in ganz Österreich. Das raffinierte Zusammenspiel aus weichen Honigaromen und optimaler Würze spielte in der Bewertung die tragende Rolle.

Wie macht man Honigkrustenschinken?

Grundlage für einen Honigkrustenschinken ist ein klassischer Kochschinken. Falls er geräuchert wird, dann nur ganz leicht, damit kein zu starker Kontrast zum weichen Honiggeschmack entsteht. Der Schinken gart langsam und bei niedriger Temperatur, damit er saftig bleibt und sich alle Aromen entfalten können. Der auf der Kruste verteilte Honig karamellisiert dabei und im Idealfall harmoniert der Geschmack perfekt mit den anderen Schinkengewürzen, wie etwa Knoblauch oder Pfeffer.

Die Wahl des Honigs spielt bei der Herstellung eines Honigkrustenschinkens eine wichtige Rolle. Ein milder Blütenhonig harmoniert zum Beispiel gut mit dezenten Gewürznoten, während ein kräftiger Waldhonig sich auch mit intensiverer Gewürzbegleitung verträgt. Die Schwarte sollte nach dem Karamellisieren schön dunkel sein, da man so die meisten Röstaromen erhält. Einem gut gemachten Honigkrustenschinken sieht man seine Qualität also schon beim Kauf an.

AUSGEZEICHNETER HONIGKRUSTENSCHINKEN

Unser Honigkrustenschinken wurde vom renommierten Genuss Magazin mit dem 1. Platz ausgezeichnet! Die fachkompetente Genuss-Jury nahm die Schinken von insgesamt 18 Kandidaten aus ganz Österreich unter die Lupe. Innerhalb der Top 12 lagen die Bewertungen alle über dem Durchschnitt, der Auernig Honigkrustenschinken erhielt als Gewinner 4,9 von 5 Punkten.

Was ihn so besonders macht? Die delikate Optik, zarte Marmorierung, optimale Konsistenz, wunderbare Honigaromatik in Geruch und Geschmack, spürbare Pökel- und Knoblauch-Aromen sowie Bratwürze, ansprechendes zart-schmelzendes Fett mit raffinierter süßlicher Honig-Knoblauch-Kruste und der längere Abgang mit süßlichem Nachhall. Am besten ihr kommt vorbei und probiert ihn selbst!