Warning: strlen() expects parameter 1 to be string, array given in /home/yc296nap/www/home/wp-content/plugins/fusion-builder/inc/class-fusion-builder.php on line 1820
26. Juni 2016

Club Steak / Fenchel-Spargelsalat

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Ein ordentliches Stück Fleisch von bester Qualität, dazu ein frisch-fruchtiger Salat – mehr braucht’s nicht! ZUTATEN Für das […]

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]csm_01-CLUBSTEAK-FENCHEL-SPARGELSALAT-c-Constantin-Fischer-2640_b732446ebb[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Ein ordentliches Stück Fleisch von bester Qualität, dazu ein frisch-fruchtiger Salat – mehr braucht’s nicht!

ZUTATEN

Für das Club Steak
1 kg Dry Aged Beef Club Steak
Salz
Pfeffer, schwarz
Sesamöl

Für den Salat
2 Knollen Fenchel mit Grün
500 g Spargel, weiß
150 g Erdbeeren
1 Limette
Maldon-Meersalz
Langpfeffer, gemahlen
Koriander aus der Mühle
hochwertiges Olivenöl
1 Zweig Minze[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 100 °C vorheizen. Das Club Steak salzen und pfeffern und in einer Pfanne bei hoher Hitze zuerst am Knochen, dann auf der Fettseite und anschließend von beiden Seiten anbraten. In eine ofenfeste Form geben und für ca. 1,5 Stunden bei 100 °C garen.
  2. Fenchel waschen, trockentupfen und das Grün von der Knolle schneiden. Halbieren, denn Strunk mit einem Messer entfernen, wiederum halbieren, in dünne Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Ca. 2 cm vom Ende des Spargels abschneiden, schälen, schräg in längliche Scheiben schneiden und in die Schüssel zum Fenchel geben. Den Saft der Limette darüber pressen. Salz, Pfeffer, Koriander aus der Mühle und Olivenöl beigeben und gut unterheben. Den Salat für ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die Erdbeeren vierteln und vor dem Servieren mit dem feinen Grün des Fenchels und gehackter Minze zu dem Salat geben. Einmal unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Auf einem flachen Teller anrichten (siehe Foto) und mit einer Dry-Aged-Gewürzmischung, Senf, Pesto oder was das Herz begehrt servieren.
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]