Warning: strlen() expects parameter 1 to be string, array given in /home/yc296nap/www/home/wp-content/plugins/fusion-builder/inc/class-fusion-builder.php on line 1760
15. Juni 2016

Dry Aged Pork Tomahawk / Paprika

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Die Fleischspezialität wird schonend im Backofen zubereitet und dadurch besonders saftig. ZUTATEN Für das Tomahawk: 1kg Tomahawk vom […]

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]csm_drypork_paprika_01_AM_c794dea8f3[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Die Fleischspezialität wird schonend im Backofen zubereitet und dadurch besonders saftig.

ZUTATEN

Für das Tomahawk:
1kg Tomahawk vom Dry Aged Pork
1 Zweig Rosmarin
Salz
Pfeffer
Erdnussöl

Für die Paprika:
1Glas eingelegte rote Paprika
1EL Salzkapern
2EL kleine schwarze Oliven
1EL Vanillehonig
3 Zweige Liebstöckel
1EL Olivenöl
Maldon Meersalz[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]ZUBEREITUNG

  1. Für das Dry Aged Pork Tomahawk den Backofen auf 120°C vorheizen. Ein Ofengitter auf die mittlere Schiene und darunter ein Abtropfblech geben. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und gemeinsam mit dem Rosmarin von allen Seiten anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne heben, auf das Gitter legen und 1,5 Stunden garen.
  2. Die Paprika in Rechtecke schneiden und in eine Schüssel geben.
    Salzkapern mit kaltem Wasser abwaschen und abtropfen lassen.
    Kapern, Oliven, Honig, Zitronenpfeffer und Salz zu den Paprikastücken geben und alles miteinander vermischen. Das Liebstöckel hacken und darüber streuen.
  3. Fleisch und Gemüse auf einem flachen Teller anrichten (siehe Foto).
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]