Warning: strlen() expects parameter 1 to be string, array given in /home/yc296nap/www/home/wp-content/plugins/fusion-builder/inc/class-fusion-builder.php on line 1760
8. August 2016

Porterhouse Steak Dry-Aged / Lobster / BBQ

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Grillen für Gourmets – Constantin Fischer grillt eine besonders exklusive Surf and Turf Variante. ZUTATEN Für das Steak […]

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]csm_01-porterhouse-dryaged-lobster-bbq-c-constantin-fischer-2640_b28a3d6c12[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Grillen für Gourmets – Constantin Fischer grillt eine besonders exklusive Surf and Turf Variante.

ZUTATEN

Für das Steak
1kg Porterhouse Steak Dry Aged
2 Hummerschwänze
Salz
Pfeffer
Tomatenflocken
Olivenöl

Für das Gemüse
2 Zucchini
2 rote Paprika
8 Jungzwiebeln
frischer Knoblauch
1 Limette
4 Salbeiblätter
2 Thai-Chilis
Zitronenpfeffer
Olivenöl
Salz
Alufolie[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]ZUBEREITUNG

  1. Den Grill (je nach Modell), zum Anbraten von Steak und Hummer auf maximale Temperatur bringen. Das Steak zweimal von beiden Seiten scharf anbraten und zur Seite legen. Den Hummer zuerst auf der Bauchseite anbraten und dann auf die Schalenseite legen. Temperatur vom Grill auf ca. 120 °C bringen. Beim Holzkohlen-Grill (Kugelgrill) die Glut auf zwei Seiten verteilen und eine Aluschale in die Mitte des Grills stellen. Das Porterhouse Steak nun für ca. 20 Minuten und die Hummerschwänze für 15 Minuten bei ca. 120 °C garen lassen.
  2. Die Zucchini vierteln und das Kerngehäuse flach wegschneiden. Von der Paprika Strunk und Kerne entfernen, die Jungzwiebeln putzen und vierteln. Paprika würfeln und die Zucchini in ca. 5 mm breite Scheiben schneiden. Anschließend das Gemüse in eine Schüssel geben. Limette in dünne Scheiben schneiden und diese vierteln, Knoblauch ebenfalls in Scheiben schneiden und mit Olivenöl, Salz sowie Zitronenpfeffer in die Schüssel geben und vermengen. 4 x 60 cm große Stücke von der Alufolie abreißen, diese halbieren und das Gemüse darauf verteilen. Chili halbieren, je eine halbe Chili und ein Salbeiblatt auf die Gemüse-Portionen geben, anschließend die Folie verschließen und die Gemüse-Päckchen gleichzeitig mit dem Hummer auf die Glutseite des Grills legen. Bei einem Gasgrill die zweite Kammer auf ca. 160 Grad schalten.
  3. Zum Servieren das Steak und den Hummer mit Oliven beträufeln. Salzen und pfeffern und mit Tomatenflocken bestreuen. Alles gemeinsam mitten auf dem Tisch anrichten.
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]