6. Februar 2017

Porterhouse Steak / Marinierter Chinakohl

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Das Dry Aged Steak wird langsam zur Perfektion gegart, dazu gibt’s neben dem Kohl auch noch Gemüse-Springrolls. ZUTATEN […]

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Das Dry Aged Steak wird langsam zur Perfektion gegart, dazu gibt’s neben dem Kohl auch noch Gemüse-Springrolls.

ZUTATEN

Für das Porterhouse:
1,5kgPorterhouse Dry Aged
Salz
Pfeffer
Sesamöl

Für den Chinakohl:
1/2 Chinakohl
Weißweinessig
1 kleinenEL Paprikapulver, süß
1EL Roh-Zucker
Salz
Olivenöl

Für die Springrolls:
8Blätter Reispapier für Springrolls
1Bund Mangold
125g Champignons
4Stück getrocknete Mango
1 Chili
Ingwer
Kleines Basilikum
Sojasauce
Salz
Olivenöl[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]ZUBEREITUNG

      1. Backofen auf 90 °C vorheizen. Das Porterhouse Steak in einer Pfanne mit etwas Sesamöl von beiden Seiten scharf anbraten. Anschließend in eine Ofenform geben und für 1,5 Stunden im Ofen ziehen lassen.
      2. Den Chinakohl in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Essig, Paprikapulver, Zucker, Salz und Olivenöl beigeben und gut vermischen. Ziehen lassen.
      3. Die Champignons in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Den Mangold waschen, trockentupfen. Das Grün vom Mangold in feine Streifen schneiden und die Stiele klein würfeln. Mango würfeln, Ingwer fein hacken, die Chili in dünne Streifen schneiden und alles zu den Pilzen in die Schüssel geben. Eine Pfanne gut vorwärmen und das Gemüse anbraten, mit etwas Sojasauce ablöschen. Beiseite stellen, salzen und Olivenöl beigeben.
      4. Den Boden einer beschichteten Pfanne mit dem Zucker bestreuen, karamellisieren lassen, mit Wodka ablöschen, Sojasauce beigeben und einköcheln lassen. Sternanis beigeben und kurz ziehen lassen.
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]