4. April 2017

Schweinefilet / Linsen / Brokkoli

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Das Fleisch bekommt durch den Bärlauchmantel einen frühlingshaften Touch. ZUTATEN Für das Schweinefilet: 800g Schweinefilet 1 Bund Bärlauch […]

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Das Fleisch bekommt durch den Bärlauchmantel einen frühlingshaften Touch.

ZUTATEN

Für das Schweinefilet:
800g Schweinefilet
1 Bund Bärlauch
1 kleinerEL Kubeben-Pfeffer
1 Sternanis
Maldon-Meersalz

Für die Linsen:
200g gelbe Linsen
1/8l Weißwein
500ml Gemüsefond
1EL Honig-Dijonsenf
2 Stangen Zitronengras
2 Jungzwiebel
Salz
Pfeffer
Erdnussöl
Olivenöl

Für den Brokkoli:
wilder Brokkoli
Salz[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]ZUBEREITUNG

        1. Sternanis und Kubeben-Pfeffer in einem Möser zu einem groben Pulver mahlen. Bärlauch waschen trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Schweinefilet in ca. 12 cm große Stücke schneiden. Frischhaltefolie auflegen, mit Bärlauch und der Gewürzmischung dicht bestreuen, ein Stück vom Schweinefilet aufsetzen und Luftdicht einrollen. Diese Vorgang mit allen Stücken wiederholen und anschließend die Schweinefilet-Rollen in Alufolie packen. Bei 150 °C für 45 Minuten im Backofen rosa ziehen lassen.
        2. Die Linsen in einem Topf mit etwas Erdnussöl anschwencken, mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsefond bedecken. Deckel aufsetzen und ca. 40 Minuten leicht köcheln lassen. Bei Bedarf mit Gemüsefond nachgießen. Jungzwiebel und Zitronengras putzen und in feine Scheiben schneiden, diese die letzten 5 Minuten mit dem Senf und Olivenöl zu den Linsen geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
        3. Der Brokkoli wird in kochendem Salzwasser für ca. 3 Minuten blanchiert und gleich serviert.
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]